Vita Schauspiel

Ausbildung

2015 bis heute
Schauspieltraining bei „Die Tankstelle für Künstler zum auftanken“ Timo Hübsch Köln
2014
3 monatiges Schauspielworkout IFS Köln
2011 bis heute
Schauspieltraining bei Nick Dong Sick / First Take Schaupielakademie
2009
Ausbildung zum Seminarschaupieler Pro Talk
2006–2009
Jürgen Elbers Schauspielcoach Berlin
2005–2007
Sprech und Gesangsunterricht Jürgen Lexow
2005–2007
Schauspielausbildung Filmacting School Cologne
1992–1995
Ausbildung zur Krankenschwester

Film/TV

2016

  • Werbespot Bemfola Schweiz / Medservation
  • Werbespot RWE / Media for Brands
  • Regie Patrick Hammerschmidt / HR /Produktion Red Seven Entertainment GmbH / Hauptrolle / Ibiza calling / TV
  • Auf einmal ist es morgen /Regie Fabian Goldschmied HR / Produktion Geronto Pro / Kurzfilm ,Festivals

2015

  • Der versteckte Kamera Star / Regie Roland Gross / Produktion Constantin Entertainment / TV / ZDF
  • Imagefilm Sparkasse Düren / Zientz Multimedia / Internet ,Intern
  • keine halben Sachen /Werbefilm / Wrede GmbH / Regie Christian Gillmann / Internet
  • Camping a la Carte / HR / Regie Martina Allgeyer /Produktion Constantin Entertainment TV / SAT 1
  • Tinas Welt / HR / Produktion Ufa Serial Drama / TV RTL

2014

  • Ärzte gegen Tierversuche / HR /Kampagne /Regie Michael Adams / Internet
  • Der Landstreicher / HR / Kurzfilm / Regie David Pothmann
  • Mama is watching you /HR / Produktion Constantin Entertainment /TV /SAT
  • Imagefilm Sana Kliniken Lübeck /Balint Media / Regie Hubert Balint / Internet
  • Imagefilm Deutsche Bahn / Regie Reinhard Schümann / Internet ,Intern

2013

  • Creepcomp /NR / Regie Lino Sheperd / Kino
  • Shoppingqueen /produktion Constantin Entertainment / TV / VOX
  • Das Problem des Schnellstfluges / NR

2012

  • Imagefilm Thema Schwindel / Balint Media / Regie Hubert Balint / Internet

2010

  • Imagefilm Bulthaup Küchen / balint Media /Regie Hubert Balint

2009

  • Werbefilm Düsseldorf GIANTS / NR / Düsseldorf Giants / Kino

2008

  • Macromedia Köln / Abschlussfilm

2007

  • Nacht vor Stille Nacht /Regie Maik Grosse Lochtmann / Kurzfilm

2006

  • Angie mit Mirja Boes / NR / Produktion Sony Pictures /Regie Jan Becker / TV / SAT 1

2004

  • Balko / NR / Regie Andy Bausch /W.Engelhardt C.Eichorn / Produktion Sony Pictures /TV / RTL

2002

  • Balko /NR /Regie Andy Bausch,W.Engelhardt,C.Eichorn

Sprecher

2016

  • Voice over für Motiva Deutschland

2010

  • Synchronstimme Dr Rivers / EUREKA / TV / PRO 7

2006

  • Jericho / Hörspiel / Morningsite Produktion GmbH

2010–2013

  • Synchronstimme in diversen Ensembles

2012 bis heute

  • diverse Telefonansagen
 
 
 

Düsseldorfer Schauspielerin mit Herz und Leidenschaft – vor allem für Comedy

Ihre Kindheit und Jugend verbrachte die Schauspielerin im Ruhrpott, weshalb sie nicht nur mit dem dortigen Dialekt bestens vertraut ist, sondern auch ihre positive Lebenseinstellung und Emotionalität daher stammt. Sie hat das Herz eben am richtigen Fleck. „Ich denke immer positiv, egal welche Hürden ich bewältigen muss oder was auch geschieht. Mein Lebensmotto entspringt meiner Leidenschaft nach der Schauspielerei und meiner bedingungslosen Liebe Tieren gegenüber. So emotional wie ich bin, so positiv bin ich auch eingestellt, obwohl das zunächst sehr kontrovers klingen mag. Aber vielleicht ist es ja gerade mein Herz und meine Liebe gegenüber den Dingen, Menschen und dem Leben an sich, das mich dazu verleitet immer gut drauf zu sein“, so Stephany Kahl.
Schon früh war Stephany klar, dass sie eines Tages in Film und Fernsehen tätig sein wird. Bereits als Kind führte sie ihren Eltern und Freunden kleine, selbstgedichtete Theaterstücke vor – ihr Lieblingsgenre stand auch schon fest – die Comedy.

Ausnahmetalent Stephany Kahl – Schauspielerin, Moderatorin und Sprecherin in einer Person

Ihre Passion, Menschen zu unterhalten und in verschiedenste Rollen zu schlüpfen, hielt auch in den Jahren an, in denen sie erst als Krankenschwester tätig war. Diese währten jedoch kurz – zum Glück kann man da nur sagen, denn sonst wäre der Welt ein Ausnahmetalent entgangen. Neben ihrer Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckte Stephany weitere Talente, die in ihr schlummerten. Rasch folgten auf die Schauspielerei, professionelle Ausbildungen zur Moderatorin, sowie Sprecherin. Die Aufträge in diesen Bereichen blieben ebenfalls nicht aus – von Moderationen auf diversen bekannten Messen, wie zum Beispiel der Fibo oder die Vorstellung von neuen BMW Modellen bis hin zu Synchronisation von Dr. Rivers in der Pro 7 Serie EUREKA, ist die Liste lang. Dazu zählen ebenfalls viele Imagefilme großer deutscher DAX-Unternehmen, wie Deutsche Bahn oder RWE. Parallel spielte Stephany in diversen Haupt- und Nebenrollen in deutschen Filmen und Serien, sowie Shows. Beispielsweise stand sie als die „Bildhauerin“ in „Die versteckte Kamera Stars“ mit Boss Hoss und Ralph Möller vor der Kamera.

Aktuell arbeitet Stephany mit zwei Schauspiel- und Kamerakollegen an ihrem dritten gemeinsamen Projekt – dem Kurzfilm „Paris“. Außerdem nimmt sie im Rahmen der diesjährigen Berlinale am neunten 99 Fire Film Award teil – dem weltweit größten Kurzfilm- und Content Wettbewerb. Dabei geht es darum zu einem in 99 Stunden vorab vorgegebenen Thema einen Film zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden. Eine unabhängige Fachjury aus Regisseuren, Schauspielern und Kameraleuten verleiht dann im Berliner Admiralspalast vor mehr als 600 geladenen Gästen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Sport die Awards in den Kategorien „Bester Film“, „Beste Kamera“, „Beste Idee“ und „360°“. Zusätzlich gibt es noch einen Publikumspreis, der durch die Community gewählt wird. Es bleibt spannend…